Download PDF by Claudia Wegener: 3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz

By Claudia Wegener

ISBN-10: 3531179012

ISBN-13: 9783531179018

ISBN-10: 3531941240

ISBN-13: 9783531941240

Dreidimensionales Kino ist im development: Internationale Filmfestivals eröffenen mit 3D-Filmen, große Filmproduktionen werden immer häufiger auch oder ausschließlich dreidimensional umgesetzt, Gerätehersteller versuchen, den 3D-Markt im Bereich des Home-Entertainments zu erschließen. Das vorliegende Buch nimmt die Perspektive des Publikums in den Blick und setzt sich mit dem Phänomen empirisch auseinander. Es stellt unterschiedliche Studien vor, die der Frage nach Rezeption und Akzeptanz des dreidimensionalen Kinos nachgehen. Dabei werden Bedürfnise und Erwartungen diskutiert, die von Seiten der Kinogänger an 3D-Filme gestellt werden, aber auch die möglichen Folgen dreidimensionaler Effekte auf jüngere Kinobesucher.

Show description

Read Online or Download 3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz PDF

Best german_14 books

Download PDF by Hans-Peter Rentzsch: Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb:

Der Verkauf von technischen Produkten und komplexen Dienstleistungen folgt eigenen Gesetzen. „Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb“ führt in sieben logischen Schritten vor, wie es gelingt, im Business-to-Business-Bereich langfristige Kontakte aufzubauen und Umsätze dauerhaft zu steigern: von der Verwandlung technischer Daten in Kundennutzen über sichere Verhandlungsführung bis zu erstklassigem After-Sales-Service.

Read e-book online Das Einlagengeschäft in der Abschlußprüfung des PDF

Einlagen als Teil des Fremdkapitals. - Einlagensicherung und Kreditorenschutz. - Kontoeröffnung und Legitimationsprüfung. - Spezielle Verfügungsberechtigungen. - Termineinlagen. - Sichteinlagen. - Spareinlagen. - Bausparen. - Sparförderung. - Vermögenswirksame Leistungen. - Pfändung und Verpfändung von Einlagen.

Klassiker der Verbändeforschung by Martin Sebaldt (auth.), Martin Sebaldt, Alexander Straßner PDF

Die Verbändeforschung hat sich seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer wichtigen sozialwissenschaftlichen Teildisziplin entwickelt. Ihr fachübergreifender Charakter erzeugte einen ausgeprägten Pluralismus erkenntnisleitender Interessen und Fragestellungen, der die Formulierung einer einheitlichen Verbändetheorie bis heute verhindert hat.

Download PDF by Christian F. Buck: Medien und Geiselnahmen: Fallstudien zum inszenierten Terror

Christian dollar untersucht die Rolle der Medien bei einer Geiselnahme. Selten hat ein Fall so viel mediale Aufmerksamkeit erzeugt wie die Entführung der Göttinger Familie Wallert auf die philippinische Insel Jolo im Jahr 2000. Er wird hier aus verschiedenen Blickwinkeln - reales Geschehen, Medienberichterstattung und Regierungshandeln - umfangreich rekonstruiert und mit anderen Fällen verglichen: den "Sahara-Geiseln" in Algerien und Mali 2003, der Entführung von Susanne Osthoff im Irak 2005 und der Besetzung der US-Botschaft in Teheran 1979-81.

Extra resources for 3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz

Sample text

V. 000 TV-Besitzer befragt wurden (vgl. GfU/ZVEI 2010).

Die Ergebnisse zeigen erstens, dass die JPEG-Codierung negative Auswirkungen auf Bildqualität, Schärfe und Augenbelastung hat, aber keinen Einfluss auf die Tiefenwahrnehmung. Allerdings kann auf eine JPEG-Codierung nicht vollständig verzichtet werden, da sonst die Datensätze zu groß werden. Durch die DCI-Norm (vgl. 2, S. 33) wurden zudem mittlerweile Standards für den Kinobereich festgelegt. Zweitens ergab sich eine Zunahme der Tiefenwahrnehmung sowie der Augenbelastung infolge einer größeren Kamerabasis.

1982). Letzterer war der erste 3D-Film, der einen landesweiten Filmstart erhielt und mit 813 Kopien in den USA startete (vgl. Paul 1993: 321). Damit wurde erstmals eine Blockbustervermarktung auf einen 3D-Film übertragen. Auch wenn beide genannten Filmtitel recht erfolgreich liefen, hatten sie doch nicht das Potenzial, weitere 3D-Produktionen folgen zu lassen. Die beginnende Ära des Blockbusterfilms führte auch ohne 3D zu einem ausreichend großen Umsatz. An den Erfolg des 3D-Kinos der Jahre 1952 bis 1954 konnte der 3D-Film der 1980er-Jahre nicht anschließen.

Download PDF sample

3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz by Claudia Wegener


by Michael
4.4

Rated 4.76 of 5 – based on 39 votes