New PDF release: Aachener Bausachverständigentage 2003: Leckstellen in

By RA Dr. Alfons Schulze-Hagen (auth.), Rainer Oswald (eds.)

ISBN-10: 3528017546

ISBN-13: 9783528017545

ISBN-10: 3528017562

ISBN-13: 9783528017569

ISBN-10: 3834826332

ISBN-13: 9783834826336

Die Bewertung von Fehlstellen und Lecks ist ein ständiges Streitthema auf der Baustelle und eine typische Beurteilungsaufgabe des Bausachverständigen.
Zu einigen Fragestellungen gibt es kaum Informationsquellen - zu anderen ist die Flut der Regelwerke inzwischen kaum noch zu überblicken.
Die im vorliegenden Band abgedruckten Beiträge sind in der Regel wesentlich umfangreicher und detaillierter als das während der Tagung Vorgetragene und enthält somit wichtige Arbeitshilfen zum breit gefächerten Leckstellenthema.

Aus dem Inhalt:
- Zum Begriff des wesentlichen Mangels in der VOB/B
- Der notwendige Umfang und die Genauigkeitsgrenzen von Qualitätskontrollen und Abnahmen
- Die Praxis der Berücksichtigung von Wärmebrücken und Luftundichtheiten - ein kritischer Erfahrungsbericht
- Wärmebrücken in Dämmstoffen
- Beurteilung von Schimmelpilzbefall in Innenräumen - Fragen und Antworten
- Beurteilung von Wärmebrücken - Methoden und Praxishinweise für den Sachverständigen
- Flankenübertragung und Fehlstellen bei Dampfsperren - Wann liegt ein ernsthafter Mangel vor?
- Luftdichtheit von Ziegelmauerwerk - Ursachen mangelnder Luftdichtheit und Problemlösungen
- Anschlussausbildung bei Fenstern und Türen - Regelwerktheorie und Baustellenpraxis
- Schimmelpilze aus der Sicht der Bauphysik: Wachstumsvoraussetzungen, Ursachen und Vermeidung
- Nachweis, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen
- Schimmelpilzbewertung aus der Sicht des Bausachverständigen
- Praxisprobleme bei der Rissverpressung in Betonbauteilen mit hohem Wassereindringwiderstand
- Schallbrücken - Auswirkungen auf den Schallschutz von Decken, Treppen und Haustrennwänden

Show description

Read or Download Aachener Bausachverständigentage 2003: Leckstellen in Bauteilen Wärme – Feuchte – Luft – Schall PDF

Similar german_14 books

Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb: - download pdf or read online

Der Verkauf von technischen Produkten und komplexen Dienstleistungen folgt eigenen Gesetzen. „Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb“ führt in sieben logischen Schritten vor, wie es gelingt, im Business-to-Business-Bereich langfristige Kontakte aufzubauen und Umsätze dauerhaft zu steigern: von der Verwandlung technischer Daten in Kundennutzen über sichere Verhandlungsführung bis zu erstklassigem After-Sales-Service.

Download e-book for iPad: Das Einlagengeschäft in der Abschlußprüfung des by Gerhard Lippe, Harald Fischer, Gert-Jürgen Rehder

Einlagen als Teil des Fremdkapitals. - Einlagensicherung und Kreditorenschutz. - Kontoeröffnung und Legitimationsprüfung. - Spezielle Verfügungsberechtigungen. - Termineinlagen. - Sichteinlagen. - Spareinlagen. - Bausparen. - Sparförderung. - Vermögenswirksame Leistungen. - Pfändung und Verpfändung von Einlagen.

Read e-book online Klassiker der Verbändeforschung PDF

Die Verbändeforschung hat sich seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer wichtigen sozialwissenschaftlichen Teildisziplin entwickelt. Ihr fachübergreifender Charakter erzeugte einen ausgeprägten Pluralismus erkenntnisleitender Interessen und Fragestellungen, der die Formulierung einer einheitlichen Verbändetheorie bis heute verhindert hat.

Download e-book for iPad: Medien und Geiselnahmen: Fallstudien zum inszenierten Terror by Christian F. Buck

Christian greenback untersucht die Rolle der Medien bei einer Geiselnahme. Selten hat ein Fall so viel mediale Aufmerksamkeit erzeugt wie die Entführung der Göttinger Familie Wallert auf die philippinische Insel Jolo im Jahr 2000. Er wird hier aus verschiedenen Blickwinkeln - reales Geschehen, Medienberichterstattung und Regierungshandeln - umfangreich rekonstruiert und mit anderen Fällen verglichen: den "Sahara-Geiseln" in Algerien und Mali 2003, der Entführung von Susanne Osthoff im Irak 2005 und der Besetzung der US-Botschaft in Teheran 1979-81.

Extra resources for Aachener Bausachverständigentage 2003: Leckstellen in Bauteilen Wärme – Feuchte – Luft – Schall

Sample text

Zum Vergleich: die mögliche Verdunstungsmenge von der Dämmebene durch den Streich- sparren und die einbindende Wand zur Innenraumluft während der Verdunstungsperiode beträgt etwa 21 g/(m ⋅ 2160 h). 7 Sicherheitsüberlegung: Angesichts der Vereinfachungen in der Abschätzung wird vorsichtshalber unterstellt, dass die Ergebnisse bis zum Faktor 2 falsch sein könnten. Das bedeutet, dass der Diffusionsstrom aus der Raumluft durch die einbindende Wand in die Dämmebene des Daches pro laufender Meter Wandeinbindung mit Streichsparren zwischen 10 und 40 g/(m ⋅ 1440 h) betragen könnte und ohne Streichsparren zwischen 25 und 100 g/(m ⋅ 1440 h), jeweils stationär über die gesamte Tauperiode gerechnet.

Aufgrund des Befundes schätzt Jenisch die Tauwassermasse auf mindestens 1 kg/m2 [7]. Er führt den Schaden auf zu feucht eingebrachte Materialien zurück und legt dar, dass ein um 5 % zu hoher Feuchtegehalt der Dachschalung beim Einbau bereits eine Wasserabgabe von 0,7 kg/m2 im Gefachbereich bedeuten würde. Künzel rechnet den Fall mit einem zweidimensionalen Modell des gekoppelten Wärme- und Feuchtetransports instationär nach [8], gibt jedoch keine eindeutige Ursachenzuordnung. Es handelt sich um einen feuchtetechnisch ungünstigen Dachaufbau, bei dem der Grundsatz „innen dichter als außen“ nicht eingehalten ist.

Material Schichtdicke Wärmeleitfähigkeit d mm λ W/(m ⋅K) Wärmeübergangswiderstand innen Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl μ –– diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd m Rsi = 0,13 m2K/W Mauerwerk 175 0,21 5 0,88 Mineralwolle 2000 0,035 1 2,0 20 0,06 50 1,0 Fugendichtung Wärmeübergangswiderstand außen (hinterlüftet) 42 Rse = 0,08 m2K/W Spitzner/Flankenübertragung u. Fehlstellen bei Dampfsperren Mauerwerk selbst. Die tatsächlich zur Diffusion verfügbare Querschnittsfläche der Trennfuge beträgt aber nur 1/50 davon: 0,02 m Fugendicke x 1 m Fugenhöhe.

Download PDF sample

Aachener Bausachverständigentage 2003: Leckstellen in Bauteilen Wärme – Feuchte – Luft – Schall by RA Dr. Alfons Schulze-Hagen (auth.), Rainer Oswald (eds.)


by Ronald
4.2

Rated 4.82 of 5 – based on 4 votes