Anfragegenerierende Systeme: Anwendungsanalyse, by Holger Schwarz PDF

By Holger Schwarz

ISBN-10: 3834812986

ISBN-13: 9783834812988

ISBN-10: 383489723X

ISBN-13: 9783834897237

Flexible Datenzugriffe sind in aktuellen Informationssystemen zur Erfüllung der gestiegenen Nutzeranforderungen unabdingbar. In verschiedensten Anwendungsgebieten werden daher generative Ansätze genutzt, um spezifische Anweisungen für Datenzugriffe bereitzustellen.

Holger Schwarz diskutiert Ansätze der Anfragegenerierung und beleuchtet Implementierungs- und Optimierungskonzepte. Die Generierungsansätze erläutert er unter anderem an konkreten Anwendungsszenarien aus Bereichen wie enterprise Intelligence, Workflow administration und Suchtechnologien. Das betrachtete Spektrum erstreckt sich von den einzelnen Anwendungen bis hin zu Werkzeugen, die bei der Anwendungsentwicklung zum Einsatz kommen. Zweiter Themenschwerpunkt sind aktuelle Ansätze zur Optimierung komplexer Strukturen generierter Datenzugriffe. Diese werden vorgestellt und ihr Optimierungspotenzial an Beispielszenarien aufgezeigt.

Show description

Read or Download Anfragegenerierende Systeme: Anwendungsanalyse, Implementierungsund Optimierungskonzepte PDF

Best german_14 books

Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb: - download pdf or read online

Der Verkauf von technischen Produkten und komplexen Dienstleistungen folgt eigenen Gesetzen. „Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb“ führt in sieben logischen Schritten vor, wie es gelingt, im Business-to-Business-Bereich langfristige Kontakte aufzubauen und Umsätze dauerhaft zu steigern: von der Verwandlung technischer Daten in Kundennutzen über sichere Verhandlungsführung bis zu erstklassigem After-Sales-Service.

Das Einlagengeschäft in der Abschlußprüfung des by Gerhard Lippe, Harald Fischer, Gert-Jürgen Rehder PDF

Einlagen als Teil des Fremdkapitals. - Einlagensicherung und Kreditorenschutz. - Kontoeröffnung und Legitimationsprüfung. - Spezielle Verfügungsberechtigungen. - Termineinlagen. - Sichteinlagen. - Spareinlagen. - Bausparen. - Sparförderung. - Vermögenswirksame Leistungen. - Pfändung und Verpfändung von Einlagen.

Martin Sebaldt (auth.), Martin Sebaldt, Alexander Straßner's Klassiker der Verbändeforschung PDF

Die Verbändeforschung hat sich seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer wichtigen sozialwissenschaftlichen Teildisziplin entwickelt. Ihr fachübergreifender Charakter erzeugte einen ausgeprägten Pluralismus erkenntnisleitender Interessen und Fragestellungen, der die Formulierung einer einheitlichen Verbändetheorie bis heute verhindert hat.

New PDF release: Medien und Geiselnahmen: Fallstudien zum inszenierten Terror

Christian greenback untersucht die Rolle der Medien bei einer Geiselnahme. Selten hat ein Fall so viel mediale Aufmerksamkeit erzeugt wie die Entführung der Göttinger Familie Wallert auf die philippinische Insel Jolo im Jahr 2000. Er wird hier aus verschiedenen Blickwinkeln - reales Geschehen, Medienberichterstattung und Regierungshandeln - umfangreich rekonstruiert und mit anderen Fällen verglichen: den "Sahara-Geiseln" in Algerien und Mali 2003, der Entführung von Susanne Osthoff im Irak 2005 und der Besetzung der US-Botschaft in Teheran 1979-81.

Extra info for Anfragegenerierende Systeme: Anwendungsanalyse, Implementierungsund Optimierungskonzepte

Example text

Ein zentraler Gesichtspunkt wird hierbei sein, auf welcher Systemebene welche Optimierungskonzepte angewandt werden können. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Frage, inwieweit sich die für generierte Anweisungen möglichen Optimierungsansätze von der klassischen Anfrageoptimierung unterscheiden. Eine Vertiefung einzelner Optimierungsansätze und deren Erläuterung an ausgewählten Systembeispielen ist schließlich Gegenstand von Kapitel 8. Folgende Fragestellung stehen bei der Strukturierung der Optimierungsansätze im Zentrum: • Woraus resultiert der Optimierungsbedarf für generierte Datenbearbeitungsanweisungen?

Der Anfragegenerator muss somit nur bei wenigen Details einer Anfragesequenz eine Anpassung für ein spezifisches System vornehmen. Datenbanksysteme unterschiedlicher Hersteller sowie Versionswechsel eines Datenbanksystems erfordern nur geringfügige Änderungen des Algorithmus. 2 Datenmanagement in datenintensiven Workflows Workflows beschreiben eine Folge von rechnergestützten Aktivitäten, deren Versorgung mit Daten sowie die Reihenfolge und Bedingungen ihrer Ausführung. Um die Beschreibung eines Workflows zu erstellen, wird häufig eine Workflowbeschreibungssprache verwendet.

Da die Datenbankanwendung und das Datenmanagementsystem in getrennten Laufzeitumgebungen ausgeführt werden, ist eine separate Schnittstelle für den Transfer der Datenbearbeitungsanweisungen in das Datenmanagementsystem sowie für die Übermittlung der Verarbeitungsergebnisse notwendig. In Abbildung 3 ist diese als Datenzugriffsschnittstelle aufgeführt. Diese Schnittstelle kann es weiterhin ermöglichen, neben lokal verfügbaren auch auf entfernte Datenbestände zuzugreifen. Datenzugriffsschnittstellen sind immer auf die jeweilige Anfragesprache und typischerweise auch auf die Programmiersprache, in der die Datenbankanwendung erstellt wird, zugeschnitten.

Download PDF sample

Anfragegenerierende Systeme: Anwendungsanalyse, Implementierungsund Optimierungskonzepte by Holger Schwarz


by Kenneth
4.3

Rated 4.15 of 5 – based on 23 votes