Read e-book online Anwendungsorientierte Wirtschaftsinformatik: Strategische PDF

By Paul Alpar, Rainer Alt, Frank Bensberg, Heinz Lothar Grob, Peter Weimann, Robert Winter

ISBN-10: 3658005203

ISBN-13: 9783658005207

ISBN-10: 3658005211

ISBN-13: 9783658005214

Mit diesem Standardlehrbuch der Wirtschaftsinformatik gewinnen Sie eine umfassende anwendungsorientierte Sicht auf den Einsatz der Informationstechnologie in Wirtschaft und Gesellschaft.

"Warum und wozu braucht ein Unternehmen ein Informations- und Kommunikationssystem? was once kann die Wirtschaftsinformatik zur Erreichung der betrieblichen Unternehmensziele leisten? Wie muss dazu sinnvollerweise vorgegangen werden? Die Autoren geben klare und umfassende Antworten /…/ "

Prof. Dr. Eva-Maria John, FH Gelsenkirchen

Show description

Read or Download Anwendungsorientierte Wirtschaftsinformatik: Strategische Planung, Entwicklung und Nutzung von Informationssystemen PDF

Best german_14 books

Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb: - download pdf or read online

Der Verkauf von technischen Produkten und komplexen Dienstleistungen folgt eigenen Gesetzen. „Kundenorientiert verkaufen im Technischen Vertrieb“ führt in sieben logischen Schritten vor, wie es gelingt, im Business-to-Business-Bereich langfristige Kontakte aufzubauen und Umsätze dauerhaft zu steigern: von der Verwandlung technischer Daten in Kundennutzen über sichere Verhandlungsführung bis zu erstklassigem After-Sales-Service.

Download e-book for iPad: Das Einlagengeschäft in der Abschlußprüfung des by Gerhard Lippe, Harald Fischer, Gert-Jürgen Rehder

Einlagen als Teil des Fremdkapitals. - Einlagensicherung und Kreditorenschutz. - Kontoeröffnung und Legitimationsprüfung. - Spezielle Verfügungsberechtigungen. - Termineinlagen. - Sichteinlagen. - Spareinlagen. - Bausparen. - Sparförderung. - Vermögenswirksame Leistungen. - Pfändung und Verpfändung von Einlagen.

Download PDF by Martin Sebaldt (auth.), Martin Sebaldt, Alexander Straßner: Klassiker der Verbändeforschung

Die Verbändeforschung hat sich seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer wichtigen sozialwissenschaftlichen Teildisziplin entwickelt. Ihr fachübergreifender Charakter erzeugte einen ausgeprägten Pluralismus erkenntnisleitender Interessen und Fragestellungen, der die Formulierung einer einheitlichen Verbändetheorie bis heute verhindert hat.

New PDF release: Medien und Geiselnahmen: Fallstudien zum inszenierten Terror

Christian greenback untersucht die Rolle der Medien bei einer Geiselnahme. Selten hat ein Fall so viel mediale Aufmerksamkeit erzeugt wie die Entführung der Göttinger Familie Wallert auf die philippinische Insel Jolo im Jahr 2000. Er wird hier aus verschiedenen Blickwinkeln - reales Geschehen, Medienberichterstattung und Regierungshandeln - umfangreich rekonstruiert und mit anderen Fällen verglichen: den "Sahara-Geiseln" in Algerien und Mali 2003, der Entführung von Susanne Osthoff im Irak 2005 und der Besetzung der US-Botschaft in Teheran 1979-81.

Extra resources for Anwendungsorientierte Wirtschaftsinformatik: Strategische Planung, Entwicklung und Nutzung von Informationssystemen

Sample text

Standardsoftware wird für viele Anwender(organisationen) entwickelt. Sie kann von einer einzelnen Organisation, aber auch von vielen unabhängigen Softwareentwicklern entwickelt werden. Standardsoftware muss i. d. R. für die Nutzung in der Unternehmung angepasst werden. Ein Softwareprodukt kann zur Nutzung in einem bestimmten volkswirtschaftlichen Sektor vorgesehen sein. Zu den relevanten Sektoren zählen aus Sicht der Wirtschaftsinformatik insbesondere Handel, Industrie, Kreditinstitute und Dienstleistungen.

Dies erfordert Änderungen an den IS, z. B. der Ausgabe der Ergebnisse, sodass diese Systeme zusammen mit den mobilen Endgeräten als mobile IS bezeichnet werden. Der Begriff kann auch mit dem oben genannten BI kombiniert werden. So bezeichnet Mobile BI ein BI-System, das auf die mobile Nutzung ausgerichtet ist (s. 5). Eine andere Möglichkeit, IS zu klassifizieren, besteht in der Verwendung der Kriterien Anwendungsbreite, mit den Ausprägungen Individual- und Standardsoftware, und Sektorspezifität, mit den Ausprägungen sektorspezifisch und -neutral.

Eine unsystematische Anwendung von DM-Methoden auf die Datenbestände der Unternehmung wird selten zur Entdeckung neuer Datenmuster führen. Eine detaillierte Beschreibung verschiedener betriebswirtschaftlicher Anwendungen des DM findet sich in [Alpar/ Niedereichholz 2000]. 5 Führungsinformationssysteme Die relativ schwierige direkte Nutzung von MIS und ihre Ausrichtung auf interne Daten führten zur Entwicklung von Führungsinformationssystemen (Executive Information Systems, EIS) für die strategische Managementebene.

Download PDF sample

Anwendungsorientierte Wirtschaftsinformatik: Strategische Planung, Entwicklung und Nutzung von Informationssystemen by Paul Alpar, Rainer Alt, Frank Bensberg, Heinz Lothar Grob, Peter Weimann, Robert Winter


by Edward
4.0

Rated 4.28 of 5 – based on 5 votes