Download e-book for kindle: Bau und Eigenschaften der organischen Naturstoffe: by Dr. Josef Hölzl, Prof. Dr. Engelbert Bancher (auth.)

By Dr. Josef Hölzl, Prof. Dr. Engelbert Bancher (auth.)

ISBN-10: 3709181259

ISBN-13: 9783709181256

ISBN-10: 3709181267

ISBN-13: 9783709181263

Show description

Read Online or Download Bau und Eigenschaften der organischen Naturstoffe: Einführung in die organische Rohstofflehre PDF

Best german_6 books

Download e-book for iPad: Elektrotechnik fur Ingenieure – Formelsammlung: by Wilfried Weißgerber

Viele Studenten kommen mit der ausfuhrlichen Darstellung der elektrotechnischen Zusammenhange in den Lehrbuchern intestine zurecht. Geht es dann in die part der Prufungsvorbereitung, wunschen sie sich eine kompakte Darstellung mit Formeln, Beispielen und Losungswegen, mit denen Ubungs- und Prufungsaufgaben gelost werden konnen.

Prof. Dr. Reinhard F. Hüttl, Dr.-Ing. E.h. Bernd's Elektromobilitat: Potenziale Und Wissenschaftlich-Technische PDF

Die Verknappung des fossilen Brennstoffs Öl und die stetige Verschärfung der CO²-Emissionsziele in Verbindung mit einer starken Zunahme individueller Mobilität im asiatischen Raum und vielen weiteren Regionen der Welt stellen den Verbrennungsmotor als dominante Antriebstechnologie in Frage. Trotz des Optimierungspotentials, welches auch nach über 120-jähriger Entwicklung noch im Verbrennungsmotor liegt, ist diese Technologie immer mit lokalen Schadstoff- und Lärmemissionen verbunden.

Additional info for Bau und Eigenschaften der organischen Naturstoffe: Einführung in die organische Rohstofflehre

Sample text

Phosphorylierung phorolrse, d. h. Phosphat, erfol· gen. Phosphoglucomutase Neuerdings wird BUm das G-1- P besonders energiereime Glucose· P-Enzym Uridindiphosphat (vgl. S. Dar. Glukose·Einheiten) Glukose-Einheiten) aus erklart sim auch die nimt selten beobachtete Verwandlung Abb. 20. Der enzymatisme Auf· und Abbau von Starke bzw. Amylose und Amylopektin (nam von Sacmarose in Starke und SCHWAB). umgekehrt. en zusammengefiigt. Von der ebenfalls aus Glucose aufgebauten Zellulol'le untersmeidet sie sim auf den ersten Blicl<.

Manche schleimhiiltige Pflanzen, wie bestimmte Malven (Eibisch, Kiisepappel), sind officinell, d. h. werden in Apotheken vorriitig gehalten. Bei den Pflanzenschleimen handelt es sich urn stark verzweigte, ziemlich hochpoly· mere (DP bis 1000) Polysaccharide aus verschiedenen Hexosen und Pentosen. Merkwiirdige Erscheinungen sind an den Zellsiiften gewisser Borraginoiden z. B. an den Bliittern vomBienensaug (Symphytum officinale) ,beobachtet worden, wo schon Vitalfiirbung (Anderung der elektrischen Ladungsverhiiltnisse) oder bloBe mechanische Einwirkung eine fast augenblickliche gallertige Verfestigung des Zellsaftes unter Entmischung einer fliissigen Restphase bewirkt.

Abb. 4) zuniichst die sogenannte Lichtreaktion abliiuft. Diese fiihrt noch nicht zur Bildung von Kohlenhydrat, sondern besteht einzig und aUein in der Bindung der Sonnenenergie 1. durch Bildung von ATP aus ADP (photosynthetische Phosphorylierung) und 2. durch photochemische Wasserspaltung. Die beiden Reaktionen oder Reaktionsmoglichkeiten, die mit dem unglaublich hohen Wirkungskoeffizienten von ca. 75% arbeiten, in eine Gleichung zusammengefaBt: Licht 4 H20 2X 2 HsP04 2 ADP -~ 2 XH 2 ATP 02 2 H20.

Download PDF sample

Bau und Eigenschaften der organischen Naturstoffe: Einführung in die organische Rohstofflehre by Dr. Josef Hölzl, Prof. Dr. Engelbert Bancher (auth.)


by George
4.3

Rated 4.56 of 5 – based on 40 votes